Medizinschrank Gottes – Anwendung

Logo Medizinschrank

 Startseite Medizinschrank Gottes
 Symptome und Beschwerden

Um Hilfe und Mut in dem Wort Gottes zu finden, sind folgende Schritte empfehlenswert:

  1. Symptome und Beschwerden klären
    Wofür brauchen Sie konkret Hilfe von Gott? – Bitte machen Sie sich klar, wie sich das äußert, was Ihnen seelische Beschwerden bereitet. Ist es Angst? Sind es Zweifel? Ist es Mutlosigkeit? Oder ist es etwas anderes?
  2. Heilende Worte Gottes im Medizinschrank finden
    Was sagt Gott zu Menschen, die in Ihrer Situation sind? – Wenn Ihnen bewusst ist, was Sie niederdrückt, dann suchen Sie, was Gott in der Bibel konkret versprochen hat, um diese Beschwerden zu lindern und zu heilen. Das sind in der Regel einzelne Verse, manchmal sogar nur ein paar Wörter, selten auch mal eine längere Textpassage.
  3. Worte Gottes aus dem Medizinschrank einnehmen
    Was machen Sie mit dem, was Gott ihnen sagt? – Es wird empfohlen, die gefundenen Worte der Heiligen Schrift zu lesen, darüber nachzudenken und im Gebet mit Gott darüber zu sprechen. Ganz wesentlich ist, dass Sie Gott und seinem Wort glauben, dass er es so meint, wie er es sagt und dass Sie persönlich angesprochen sind.
  4. Dauer der Behandlung bis zur Besserung
    Wann wird es besser? – Lesen und Nachdenken, auch im Gebet, sollen über einen längeren Zeitraum regelmäßig wiederholt werden, und zwar so lange, bis Linderung und Heilung eintritt. Dreimal am Tag ist eine gute Orientierung (manchmal ist auch eine stündliche “Einnahme” hilfreich). Daher ist empfehlenswert, die gefundenen Bibelverse aufzuschreiben (z.B. auf Karteikarten oder den Tageskalender), um sie immer zur Hand zu haben. Das Auswendig-Lernen ist auch eine gute Unterstützung.

Um schnell geeignete Bibelworte zu finden, haben wir einige zusammengestellt, und um Symptome und Beschwerden ergänzt, für die Gott uns Hilfe in seinen Verheißungen anbietet. Die Auflistung finden Sie hier.

Die Zuordnung dieser Symptome oder Beschwerden ist nur ein Vorschlag, zumal diese sich manchmal überschneiden oder eine ähnliche Bedeutung haben. Oft werden die Verheißungen auch für andere Beschwerden hilfreich sein, die nicht aufgeführt sind.

Unsere Sammlung ist lediglich ein kleiner Ausschnitt aus dem großen Medizinschrank Gottes, der Heiligen Schrift. Gerne werden wir weiter Verheißungen der Bibel zusammentragen und die Einträge ergänzen. Vielmehr möchten wir aber mit dieser Internetseite einen Impuls geben, selbst im Wort Gottes zu suchen und sich entsprechend dem eigenen Bedarf einen persönlichen “Medizinschrank” zusammenzustellen, dann ergänzt um die individuellen Symptome und Beschwerden.

Natürlich ist es wichtig, bei gesundheitlichen Beschwerden einen Arzt aufzusuchen. Das wird durch den “Medizinschrank Gottes” in aller Regel nicht ersetzt, sondern ergänzt.